Erfahrungen
Menschen Entwicklung Religiöse Orientierung Beziehungen Persönliche Gefühle Unna Soziales Umfeld Überleitungs- management Ganzheitlich Einrichtungen Konzepte
Werte
Kommunikationsstil Soziokulturelle Besonderheiten

Ablauf

  • Information und Sensibilisierung von Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen im Kreis Unna
  • Bildung einer Arbeitsgruppe "Biografieorientierte Überleitung"
  • Entwicklung "Biografieorientierter Überleitungsbögen" als Ergänzung zu den vorhandenen Überleitungsbögen
  • Entwicklung eines Konzeptes zur (EDV-gestützten) Weiterleitung der Daten zur biografiebewussten Versorgung (unter Berücksichtigung des Datenschutzes und Gewährleistung der Datensicherheit)
  • Entwicklung eines Konzeptes zur Nutzung der biografieorientierten Überleitungsinformationen im Arbeitsalltag der Krankenhäuser sowie der Altenpflege und Behindertenhilfe
  • Erstellung eines Sensibilisierungsleitfadens für die Fachkräfte aus der Pflege und dem Gesundheitswesen
  • Entwicklung von technischen Unterstützungsinstrumenten (Software, Online-Erfassungsformular, Word-Ankopplung, ...)
  • Entwicklung eines Schulungskonzeptes (Kombination aus Lernbriefen, Videos, Präsenzveranstaltungen und Coachings) für Fachkräfte aus dem Gesundheits- und Pflegebereich
  • Modellhafte Erprobung im Kreis Unna
  • Transfer ins westliche Münsterland (unter Einbindung niedergelassener Ärzte) und in den Kreis Soest (unter Einbindung eines Pflegefachseminars)
  • Landesweiter Transfer

 

 

Sozialer Hintergrund Krankenhaus Bedürfnisse Versorgung
Vorlieben
Altenhilfe Umfeld Ernährung Auffassungen Erwartungen
Gewohnheiten
Abläufe Patientenorientierung Kultursensibilität